Suchen Sie ein Rentner-Smartphone? Mit unseren Tipps und Hinweisen wissen Sie, worauf beim, Kauf zu achten ist. Mit unseren zwei Gerätempfehlungen finden Sie das richtige Smartphone.

 

Heutzutage nutzen immer mehr Senioren ein Smartphone. Eine aktuelle Studie des Pew Research Center hat ergeben, dass fast die Hälfte der Menschen ab 65 Jahren ein Smartphone besitzt. Das ist ein enormer Anstieg gegenüber nur 10 Prozent im Jahr 2013.

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Senioren zunehmend zu Smartphones greifen. Zum einen können Smartphones eine gute Möglichkeit sein, mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben, vor allem wenn man nicht in der Nähe wohnt. Mit Videochat-Apps wie FaceTime und Skype ist es einfach, mit geliebten Menschen in Kontakt zu bleiben, egal wo auf der Welt sie sich befinden.

Senioren nutzen Smartphones auch, um aktiv zu bleiben und sich in ihrer Gemeinde zu engagieren. Es gibt inzwischen eine Vielzahl von Apps und Websites, die speziell für Senioren entwickelt wurden und ihnen dabei helfen können, über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden zu bleiben, neue Hobbys zu finden und vieles mehr.

Natürlich sind Smartphones nicht nur zur Unterhaltung da – sie können auch ein sehr nützliches Werkzeug sein, um sein Leben zu organisieren und zu verwalten. Es gibt eine Vielzahl toller Apps, mit denen man Ausgaben verfolgen, Wegbeschreibungen abrufen und sogar einen Job finden kann.

 

 

Rentner Smartphone: Achten Sie auf diese Eigenschaften

Wenn Sie also auf der Suche nach einem Smartphone sind, das perfekt für Senioren geeignet ist, worauf sollten Sie achten? Hier sind ein paar Dinge, die Sie beachten sollten:

1. Einfachheit – Wenn es um Smartphones geht, ist Einfachheit der Schlüssel. Sie wollen ein Gerät, das einfach zu bedienen ist und nicht zu viel Schnickschnack hat.

 

2. Großes Display – Ein großes Display ist wichtig, vor allem, wenn Sie Ihr Smartphone zum Anzeigen von Fotos oder Videos verwenden möchten. Mit einem Displayreiniger bleibt es immer schön sauber.

 

3. Sprachsteuerung – Vielen Senioren fällt es schwer, herkömmliche Touchscreens zu bedienen. Achten Sie deshalb auf ein Smartphone mit Sprachsteuerungsfunktionen.

 

4. Langlebigkeit – Ein Telefon, das langlebig und robust genug ist, um den täglichen Belastungen standzuhalten, ist ein Muss.

 

Welche Smartphones sind für Rentner geeignet: zwei Top-Geräte

Wenn Sie auf der Suche nach einem guten Smartphone für Senioren sind, sind das iPhone SE oder das Samsung Galaxy J3 eine gute Wahl. Beide verfügen über große Displays, einfache Benutzeroberflächen und Sprachsteuerungsfunktionen. Und das Beste ist, dass sie beide sehr erschwinglich sind.

 

Rentner Smartphone: iPhone SE

Merkmale des iPhone SE die es für Senioren interessant machen könnten.

 

Das iPhone SE ist eine preisgünstige Alternative zu den teureren Apple-Geräten und bietet dennoch Funktionen, die für Senioren interessant sein könnten, z. B:

 

1. Seine Größe – das iPhone SE ist kleiner als die meisten anderen Modelle von Apple, was es für Senioren mit eingeschränkter Fingerfertigkeit einfacher machen könnte.

 

2. Der niedrige Preis – das iPhone SE kostet etwa 450 Euro, verglichen mit mehr als 1000 Euro für die neuesten iPhone Modelle. Dies könnte für Senioren, die über ein festes Einkommen verfügen, attraktiv sein.

 

3. Das Fehlen eines Gesichtsscanners – im Gegensatz zu den neueren iPhones hat das iPhone SE keinen Gesichtsscanner, was die Bedienung für Senioren weniger verwirrend machen könnte.

 

4. Die Batterielaufzeit – das iPhone SE hat eine längere Batterielaufzeit als einige der neueren Modelle, was für Senioren, die sich tagsüber nicht in der Nähe einer Ladestation aufhalten, von Vorteil sein könnte.

 

5. Der nach hinten gerichtete Fingerabdrucksensor – Der Fingerabdrucksensor des iPhone SE befindet sich auf der Rückseite des Telefons und ist somit für Senioren mit eingeschränkter Fingerfertigkeit leichter zu erreichen.

 

6. Seine Kamerafunktionen – trotz des niedrigeren Preises bietet das iPhone SE Funktionen wie den Porträtmodus und die 4K-Videoaufnahme, die für Senioren, die gerne Fotos und Videos aufnehmen, interessant sein könnten.

 

Bestseller Nr. 1
Apple iPhone SE (64 GB) - Schwarz
  • Als Teil der Bemühungen von Apple, seine Umweltziele zu erreichen, kommt das iPhone SE ohne Netzteil und EarPods. Verwende bitte ein vorhandenes Apple Netzteil und vorhandene Kopfhörer oder kaufe dieses Zubehör separat.
  • 4,7" Retina HD Display (11,94 cm Diagonale)
  • Wasser‑ und Staubschutz (1 Meter für bis zu 30 Minuten, IP67)
  • 12 MP Kamera (Weitwinkel), Porträtmodus, Porträtlicht, Tiefen‑Kontrolle, Smart HDR der nächsten Generation und 4K Video
  • 7 MP Frontkamera mit Porträtmodus, Porträtlicht und Tiefen‑Kontrolle

 

Rentner Smartphone: Samsung Galaxy J3

Eigenschaften des Samsung Galaxy J3 die es für Senioren interessant machen könnten.

 

Das Samsung Galaxy J3 ist eine weitere budgetfreundliche Option, die Funktionen bietet, die für Senioren interessant sein könnten, wie z. B.:

 

1. Die große Bildschirmgröße – das Galaxy J3 hat einen 5,5-Zoll-Bildschirm, der größer ist als der 4-Zoll-Bildschirm des iPhone SE. Dies könnte für Senioren von Vorteil sein, die Schwierigkeiten haben, kleine Texte zu lesen.

 

2. Das Fehlen eines Gesichtsscanners – wie das iPhone SE verfügt das Galaxy J3 nicht über einen Gesichtsscanner, was die Bedienung für Senioren weniger verwirrend machen könnte.

 

3. Der niedrige Preis – das Galaxy J3 kostet nur etwa 150 Euro. Das könnte für Senioren sehr attraktiv sein.

 

4. Die Akkulaufzeit: Das Galaxy J3 verfügt über einen herausnehmbaren Akku, so dass Senioren einen Ersatzakku mit sich führen können, falls ihrem Telefon tagsüber die Energie ausgeht.

 

5. Seine Kamerafunktionen – das Galaxy J3 bietet Funktionen wie Burst-Modus und Panorama, die für Senioren, die gerne fotografieren, interessant sein könnten.

 

6. Der erweiterbare Speicher – das Galaxy J3 verfügt über einen microSD-Kartensteckplatz, mit dem Senioren bei Bedarf mehr Speicherplatz auf ihrem Telefon hinzufügen können. Dies könnte für diejenigen von Vorteil sein, die große Foto- oder Videosammlungen haben.

 

7. Sein seniorenfreundlicher Modus – das Galaxy J3 hat einen speziellen „Seniorenmodus“, der die Benutzeroberfläche vereinfacht und die Bedienung für Smartphone-Neulinge erleichtert.

 

 

Fazit

Wenn Sie also auf der Suche nach einem Smartphone sind, das perfekt für Senioren geeignet ist, sollten Sie sich unbedingt einige der oben genannten Modelle ansehen, die über Funktionen verfügen, die speziell für ältere Nutzer entwickelt wurden. Sie sind die Investition definitiv wert! Ein Tipp zum Schluss: kaufen Sie zum Smartphone gleich noch eine nachhaltige Handyhülle, um es vor Schaden zu bewahren.