Suchen Sie einen guten Stunt Scooter für Kinder? Hier erfahren Sie alles zu Varianten und guten Scootern.

 

Geschichte von Stunt Scootern

Scooter gibt es schon seit langer Zeit. Sie wurden erstmals in den 1950er Jahren von Joe Breeze und Hebert Vianelo entwickelt. Sie waren zum schnellen Fahren gedacht, wurden aber auch von Skatern benutzt. Die Leute benutzten alles, was sie finden konnten, wie Rollschuhe oder alte Rollerblade-Räder unter ihre normalen Straßenschuhe, um einen besseren Halt zu haben. In den 1980er Jahren wurden Stunt-Scooter immer häufiger eingesetzt. Sie wurden speziell für Tricks und Stunts gebaut. Anfangs hatten sie weder Lenker noch Bremsen, aber nach und nach fügten die Stunt-Scooter-Hersteller diese Merkmale hinzu, um sie sicherer zu machen. Das hielt die Leute jedoch nicht davon ab, gefährliche Tricks auf dem Roller zu versuchen.

 

Was ist ein Stuntscooter?

Ein Stunt-Scooter sieht ähnlich aus wie ein normaler Street-Scooter. Er ist jedoch viel stabiler und solider als die Roller, die nicht für Tricks gedacht sind. Er hat breitere Räder und bessere Bremsen, mit denen der Fahrer sicher Stunts machen kann. Außerdem hat er eine Metallplatte an der Unterseite, die als Schutzblech dient. Das bedeutet, dass Stunt-Scooter so ausgestattet sind, dass sie einrädrige Tricks ausführen können.

Ein Stunt-Scooter wird für Tricks, Stunts und Rennen verwendet. Er wird mit einer Schutzausrüstung verwendet, damit Stuntfahrer schwierige Moves versuchen können, ohne sich zu verletzen. Er wird aus leichten Materialien hergestellt, um das Gewicht des Stunt-Scooters zu reduzieren und den Stuntfahrern die Ausführung von Tricks zu erleichtern. Außerdem ist er mit einer Bremse ausgestattet, die es Stuntfahrern ermöglicht, jederzeit schnell anzuhalten.

Stunt-Scooter werden in der Regel auf eine von drei Arten konstruiert: Freestyle-, Park- oder Race-Stunt-Scooter. Diese erfordern unterschiedliche Konstruktionsmerkmale.

 

Freestyle Stunt Scooter

Freestyle Stunt-Scooter sind die Standard-Stunt-Scooter, die für Tricks gedacht sind. Sie wiegen in der Regel etwa drei bis fünf Pfund und haben hochwertige Lager, Räder und Trucks. Freestyle Stunt Scooter haben keine Bremse oder einen sehr guten Grip, da die Fahrer diese bei der Ausführung von Tricks nicht benötigen. Freestyle-Stunt-ScooterPro Freestyle Stunt Scooter sind für Tricks gemacht. Sie haben ein breites Deck, das Stuntfahrern viel Platz für ihre Tricks bietet. Die Achsen und Räder des Stunt-Scooters sollten gut gebaut sein, damit der Fahrer Stunts und Tricks leicht und mühelos ausführen kann.

Freestyle-Stunt-Scooter bestehen in der Regel aus Stahl oder Aluminium. New School Stunt-Scooter haben ein höheres Deck und eine breitere Basis. So können Stuntfahrer leichter Tricks machen. Old School Stunt Scooter haben ein kürzeres Deck und eine dünnere Basis, was sie leichter macht. Diese Stunt-Scooter sind leichter zu transportieren

 

Park Stunt Scooter

Park Stunt Scooter sind ähnlich wie die Freestyle Stunt Scooter, aber anders also diese sind sie nicht nur für die Straße gedacht. Sie sind haltbarer als Freestyle-Stunt-Scooter, da sie auch für das raue Gelände in Parks geeignet sind. Park-Stunt-Scooter haben in der Regel ein höhenverstellbares Deck, das es den Fahrern ermöglicht, Tricks in verschiedenen Höhen auszuführen. Es hat auch große Räder, die Stunts und Tricks auch auf rauen Oberflächen unterstützen.

 

Race Stunt Scooter

Race Stunt Scooter haben das gleiche Design wie die Freestyle Stunt Scooter, aber sie sind aus haltbareren Materialien hergestellt. Sie haben in der Regel eine Bremse und ein Aluminium-Deck für eine noch bessere Haltbarkeit.

 

Sicherheitsaurüstung

Kaufen Sie unbedingt einen guten Helm und eine Stirnlampe zur Verwendung mit dem Scooter.

 

Coole Alternativen zu Stuntscooter

Ein Stuntscooter ist ein richtig tolles Sportgerät und Fortbewegungsmittel. Wer weniger auf Stunts Wert legt, kann mit einem Hoverboard ein anderes richtig cooles Fortbewegungsmittel für den Weg zur Schule oder zur Arbeit finden.

 

Stunt Scooter Kinder kaufen

Suchen Sie ein tolles Geschenk für Ihre Kinder?

Sehen Sie sich die folgenden Stunt-Scooter an! Sie sind perfekt für Kinder, die gerne fahren und Spaß haben. Sie sind aus hochwertigen Materialien und Konstruktionen gefertigt und daher langlebig und strapazierfähig.

Ihr Kind wird den Nervenkitzel beim Fahren mit diesem Scooter lieben! Er erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 10 mph, so dass es sich so richtig austoben kann. Und er ist leicht zu steuern – selbst junge Fahrer können ihn mit Leichtigkeit lenken.

Wir haben für Sie die Top-3 der verkauften Stunt Scooter bei amazon herausgesucht. Bestellen Sie noch heute einen der folgenden Stunt-Scooter!

Bestseller Nr. 1
Albott Stunt Scooter Tretroller mit rutschfestem, mattiertem Lenker und Aluminiumdecks Kick Scooter für Kinder und Erwachsene, Schwarz
  • ROBUST: Albott Kickscooter werden aus robustem HQ Aluminium & 100mm PU-Wheels mit Alu Core & ABEC 7 High Speed Kugellagern gefertigt. Das Ergebniss: Stabile und leichte Scooter.
  • PRO SCOOTER: Der Albott Stunt Scooter ist ideal für ambitionierte Einsteiger und Fortgeschrittene. Dieser Funscooter mit seiner intuitiven Handhabung macht einfach Spass.
  • FREESTYLE: Stuntscooter für Skaterpark, Halfpipe, im Park oder für ein paar Freestyle Tricks und Stunts zwischendurch. Funscooter laden aber auch zum cruisen durch die Stadt ein.
  • QUALITÄT: Stunt-Roller mit 80cm - 360° T-Lenker, dreifach verschraubte Klemme, Stahlgabel, belastbar bis 80kg.
  • STYLISCH: Mit dem angesagte Design ist der Scooter ein absolute Blickfang! Die rutschfeste Trittfläche und die geriffelten TRR Grips des Stuntscooters garantieren die nötige Sicherheit.
AngebotBestseller Nr. 2
Apollo Stunt Scooter - Genius Pro 4.0 - Robuster Funscooter mit ABEC 9 Kugellagern, Kickscooter, Tretroller, Roller, Trick Roller für Kinder ab 6 Jahre
  • NEUE VERSION 2021 - Der kultige Apollo Freestyle Scooter Genius Pro erscheint mit neuer Kraft. Eine ordentlich verstärkte Edition für absolute Sicherheit und Stabilität. Ideal für ambitionierte Einsteiger. Dieser Funscooter mit seiner intuitiven Handhabung macht einfach Spaß.
  • UNZERSTÖRBAR: Apollo Genius Pro Kickscooter werden aus robustem HQ Aluminium mit einem neu geformten, maximal strapazierfähigen Frame & 100mm PU-Wheels mit Alu Core & ABEC 9 High Speed Kugellagern gefertigt. Das Ergebnis: stabile, sichere und leichte Scooter
  • FREESTYLE: Kickscooter für den Skaterpark oder im Park. Funscooter laden aber auch zum Cruisen durch die Stadt ein
  • QUALITÄT: Stunt-Roller mit 80cm - 360° Y-Lenker, dreifach verschraubte Klemme, Stahlgabel, belastbar bis 100kg
  • STYLISCH: Mit dem angesagten Design ist der Scooter ein absolute Blickfang! Die rutschfeste Trittfläche und die geriffelten TRR Grips des Stuntscooters garantieren die nötige Sicherheit
AngebotBestseller Nr. 3
HUDORA Hudora_14025 StuntScooter XQ12, blau 14025 Freestyle Tretroller
  • BESONDERS ROBUST dank hochwertigem T5 Aluminium mit soliden Steifigkeitswerten
  • EXTRA STABIL durch verstärktem BMX Lenker
  • HOCH EFFEKTIVE & LANGELBIGE Flex-Hinterradbremse aus robusten Manganstahl
  • OPTIMALES ROLLVERHALTEN dank 100 mm High-Rebound Rollen mit ausgewogenem Härte-Dämpfungsverhältnis
  • REIBUNGSLOSE WENDIGKEIT durch Original Neco-Steuerungssatz mit 360°-Lenkung