Möchten Sie wissen, was ist Nanocell und welche TV Technologie besser ist? Hier finden Sie Antworten.

 

Was ist Nanocell?

Ein Nanocell TV ist ein Fernsehgerät, bei dem die Nanotechnologie zur Herstellung des Displays verwendet wird. Da Nanocell Fernseher bei der Herstellung ihrer Displays auf Nanotechnologie zurückgreifen, bieten sie einige einzigartige Vorteile gegenüber anderen Arten von Fernsehern. So können Nanocell Fernseher beispielsweise viel dünner und leichter als herkömmliche Fernsehgeräte hergestellt werden. Außerdem können sie mit einer breiteren Farbpalette hergestellt werden und bieten insgesamt eine viel bessere Bildqualität.

Wenn Sie sich für den Kauf eines Nanocell Fernsehers interessieren, sollten Sie sich vorher gut informieren, da die Technologie noch recht neu ist. Es gibt einige verschiedene Arten von Nanocell-Fernsehern auf dem Markt. Vergleichen Sie unbedingt die Merkmale und Preise, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen.

 

Vorteile und Nachteile der TV Technologien

Die beiden beliebtesten Fernsehertypen auf dem Markt sind derzeit Nanocell-Fernseher und OLED-Fernseher. Welcher ist also besser? Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht über die Vor- und Nachteile der beiden Fernsehtypen:

Vorteile und Nachteile von Nanocell Fersehern

Die Verwendung von Nanocell-Technologie in Fernsehgeräten hat mehrere Vorteile. Der erste Vorteil besteht darin, dass Nanocell-Fernseher eine sehr hohe Bildqualität bieten, die mit der von OLED-Fernsehern konkurrieren kann. Dies liegt daran, dass diese Technologie in der Lage ist, Farben genauer wiederzugeben und Kontraste zu verbessern, um eine überzeugendere und realistischere Bildwiedergabe zu erzielen. Aufgrund der verbesserten Farbwiedergabe und des höheren Kontrasts bieten Nanocell-Fernseher ein deutlich verbessertes Seherlebnis. Da diese Technologie auch eine breitere Betrachtungswinkel bietet, eignen sich Nanocell-Fernseher auch für größere Räume und Familien.

Obwohl Nanocell-Technologie viele Vorteile hat, gibt es auch einige Nachteile, die berücksichtigt werden müssen. Einer dieser Nachteile ist, dass Nanocell-Fernseher aufgrund der verwendeten Materialien tendenziell teurer sind als andere Fernsehgeräte auf dem Markt. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Technologie derzeit nicht so ausgereift ist wie OLED. Dies wurde am Beispiel der Haltbarkeit von Fernsehern mit Nanocell-Technologie deutlich. OLED-Fernseher haben eine längere Lebensdauer und sind insbesondere weniger anfällig für Image Retention und Burn-in.
Ein weiterer Faktor, der bei der Verwendung von Nanocell-Fernsehern berücksichtigt werden muss, ist der Energieverbrauch. Obwohl diese Technologie im Vergleich zu älteren Fernsehermodellen energieeffizienter ist, benötigen sie dennoch mehr Energie als OLED-Fernseher. Der höhere Energieverbrauch bedeutet auch höhere Stromrechnungen, was ein Kostenfaktor sein kann, den es zu berücksichtigen gilt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Nanocell-Fernseher viele Vorteile bieten, darunter eine hohe Bildqualität, eine verbesserte Farbwiedergabe und ein breiter Betrachtungswinkel. Es gibt jedoch auch einige Nachteile, wie den höheren Preis, die geringere Haltbarkeit im Vergleich zu OLED-Fernsehern und den höheren Energieverbrauch. Wenn Sie auf der Suche nach einem Fernseher sind, der die Vorteile von Nanocell-Technologie bietet, sollten Sie diese Vor- und Nachteile prüfen und Ihre Kaufentscheidung danach ausrichten.

 

Bestseller Nr. 1
LG 55NANO769QA TV 139 cm (55 Zoll) NanoCell Fernseher (Active HDR, 60 Hz, Smart TV) [Modelljahr 2022]
  • 4K NanoCell-Display mit Direct-LED; 139 cm (55 Zoll) Bildschirmdiagonale, Außenmaße (ohne Standfuß): 123,5 x 71,5 x 5,81 cm, VESA Norm: 300 x 300 mm
  • Smart TV: webOS22 (LG ThinQ AI) mit Google Assistant, Amazon Alexa & Sports Alert, kompatibel mit Amazon Echo, Google Home, Apple AirPlay 2 & HomeKit; Home Dashboard, inkl. LG Magic Remote-Fernbedienung MR22GA und 2x AA Batterien
  • Prozessor: α5 Gen5 4K AI-Prozessor mit AI Brightness Control, AI Acoustic Tuning und AI Sound Pro (Virtual 5.1.2 Up-mix); Gaming Features: HGiG-kompatibel, Game Optimizer (ALLM / GameGenre), Cloud-Gaming (NVIDIA GeForce NOW & Google Stadia)
  • Bild und Ton: Active HDR (HDR10 Pro, HLG, Filmmaker Mode), HDR Dynamic Tone Mapping, 4K Upscaling, zweistufige Rauschreduzierung; 2.0-Soundsystem mit 20 Watt (10W je Kanal)
  • Tunertyp und Konnektivität: Single Triple Tuner (DVB-T2/-C/-S2), LAN (Ethernet), WLAN (802.11ac), Bluetooth 5.0, 3x HDMI 2.0 (mit eARC und LG SIMPLINK), 2x USB, Optischer Digitalausgang (S/PDIF, Lichtwellenleiter), CI+-Slot
Bestseller Nr. 2
LG 43NANO756QC TV 109 cm (43 Zoll) NanoCell Fernseher (Active HDR, 60 Hz, Smart TV) [Modelljahr 2022]
  • TV
  • 4K NanoCell-Display mit Direct-LED; 109 cm (43 Zoll) Bildschirmdiagonale, Außenmaße (ohne Standfuß): 96,7 x 56,4 x 5,77 cm, VESA Norm: 200 x 200 mm
  • Smart TV: webOS22 (LG ThinQ AI) mit Google Assistant, Amazon Alexa & Sports Alert, kompatibel mit Amazon Echo, Google Home, Apple AirPlay 2 & HomeKit; Home Dashboard, inkl. LG Magic Remote-Fernbedienung MR22GA und 2x AA Batterien
  • Prozessor: α5 Gen5 4K AI-Prozessor mit AI Brightness Control, AI Acoustic Tuning und AI Sound Pro (Virtual 5.1.2 Up-mix); Gaming Features: HGiG-kompatibel, Game Optimizer (ALLM / GameGenre), Cloud-Gaming (NVIDIA GeForce NOW)
  • Bild und Ton: Active HDR (HDR10 Pro, HLG, Filmmaker Mode), HDR Dynamic Tone Mapping, 4K Upscaling, zweistufige Rauschreduzierung; 2.0-Soundsystem mit 20 Watt (10W je Kanal)

 

Vorteile und Nachteile von OLED Fernsehern

OLED-Fernseher, kurz für organische Leuchtdioden, haben in der TV-Industrie eine Revolution ausgelöst. Diese Art von Fernsehern bietet einen besseren Kontrast, Farbtreue und erstaunliche Schwarztöne dank der selbstleuchtenden Pixel. Aber wie bei jedem technologischen Fortschritt gibt es auch Vor- und Nachteile. Einer der größten Vorteile von OLED-Fernsehern ist ihre Fähigkeit, perfektes Schwarz zu erzeugen. Jedes Pixel ist unabhängig, was bedeutet, dass bei dunklen Szenen nur die benötigten Pixel aktiviert werden, während alle anderen komplett ausgeschaltet sind. Das bedeutet auch, dass OLED-Panels im Durchschnitt weniger Strom verbrauchen als traditionelle LCD-Bildschirme. Ein weiterer Vorteil von OLED-Fernsehern ist ihre dünne Bauweise. Da OLED-Panels keine Hintergrundbeleuchtung benötigen, können sie viel dünner und leichter sein. Dies macht OLED-Fernseher sehr ansprechend und ästhetisch zum Ansehen.

Allerdings gibt es auch einige Nachteile bei OLED-Fernsehern. Einer davon ist, dass sie empfindlicher auf statische Bilder reagieren, da sich die organischen Bestandteile der Pixel im Laufe der Zeit abnutzen können. Aber dies kann vermieden werden, wenn man Bildschirmschoner nutzt oder die Helligkeit reduziert, wenn man lange Zeit ein statisches Bild betrachtet. Ein weiterer Nachteil ist der Preis. OLED-Fernseher sind in der Regel viel teurer als herkömmliche LCD-Fernseher. Aber das liegt daran, dass die Herstellung von OLED-Panelen immer noch recht teuer ist, und es noch nicht so viele Hersteller gibt, die diese Technologie verwenden. Ein weiteres Problem ist, dass OLED-Fernseher eine begrenzte Lebensdauer haben. Durch die natürliche Abnutzung der organischen Materialien in den Panels kann die Haltbarkeit auf etwa 100.000 Stunden begrenzt sein. Das klingt nach einer langen Zeit, aber für diejenigen, die viel fernsehen, kann dies relativ schnell erreicht werden.

Insgesamt ist es schwer zu leugnen, dass OLED-Fernseher wirklich bemerkenswert sind. Die Bildqualität ist überragend und es gibt viele Vorteile, die das Fernseherlebnis auf ein neues Niveau bringen. Allerdings haben sie auch einige Nachteile, die beachtet werden sollten, insbesondere wenn es um den Preis und die Haltbarkeit geht.

AngebotBestseller Nr. 1
Philips Ambilight TV | 48OLED708/12 | 123 cm (48 Zoll) 4K UHD OLED Fernseher | 120 Hz | HDR | Dolby Vision | Google TV | VRR | WiFi | Bluetooth | DTS:X | Sprachsteuerung
  • Bildqualität: 4K UHD, 120 Hz, P5 Intelligent Picture Engine mit KI, Micro Dimming Perfect, Dolby Vision, KI-Bildqualitätsmodus, CalMAN Ready, HDR10+ Adaptive, Filmmaker-Modus, HLG
  • Ambilight: 3-seitiges Ambilight, Anpassung an die Wandfarbe, Lounge-Modus, Spielmodus, Ambilight Musik, AmbiWakeup, AmbiSleep, Philips Wireless Lautsprecher für zuhause, Ambilight Aurora, Ambilight Bootup Animation
  • Smart TV: Google TV, Speicherkapazität: 16 GB (Flash), Sprachsteuerung: Google Assistant integriert (Alexa kompatibel), HbbTV, Apps: Apple TV, YouTube, Netflix, Amazon Prime Video, DAZN, Rakuten TV, Fernbedienung mit Mikrofon
  • Gaming: Auto Low Latency Mode, AMD FreeSync Premium, Dolby Vision Game, HDMI VRR, HGiG, Nvidia G-Sync-kompatibel
  • Sound: Ausgangsleistung 40 W (RMS), DTS:X, Lautsprecherkonfiguration: 4 x 10 W Lautsprecher für mittlere bis hohe Frequenzen, Verbesserung der Soundqualität: KI-Sound, Clear Dialogue, Dolby Atmos, Dolby-Bassverstärkung, Dolby-Lautstärkeregler, NIGHT MODE (Nachtbetrieb), KI-Equalizer, DTS Play-Fi, Personalisierung des Mimi-Sounds, Raumkalibrierung

 

Fazit

OLED Fernseher bieten ein beeindruckendes und natürliches Bild mit einem hervorragenden Kontrastverhältnis und Schwarzwerten. Jedoch haben ältere OLED Modelle eine höhere Anfälligkeit für Einbrennen und sind im Vergleich zu anderen Fernsehern teurer. Nanocell Fernseher hingegen bieten ein helles Bild und eine bessere Farbgenauigkeit als die meisten konventionellen LCD-Fernseher, bieten jedoch nicht dieselben Schwarzwerte wie OLED Fernseher. Während die Preise von Nanocell Fernsehern erhöht sind, sind sie dennoch im Vergleich zu OLED Fernsehern kostengünstiger. Angesichts all dieser Faktoren scheint es, als ob OLED Fernseher technologisch fortgeschrittener sind, aber wenn man das beste Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, ist ein Nanocell Fernseher möglicherweise die bessere Wahl. Wenn man jedoch ein höheres Budget hat und das Beste vom Besten wünscht, ist ein OLED Fernseher definitiv eine Überlegung wert. Die Entscheidung zwischen diesen Fernsehern hängt letztendlich von den individuellen Anforderungen und dem Budget des Verbrauchers ab.

Ein Tipp zum Schluß: kaufen Sie zum TV unbedingt eine gute Soundbar. Damit macht Fernsehen noch mehr Spaß.

 

AngebotBestseller Nr. 1
Bose TV Speaker – kompakte Soundbar mit Bluetooth-Verbindung, Black
  • Spitzenklang für Ihr TV-Gerät: Der Bose TV Speaker ist eine kompakte Soundbar, die einfach zu bedienen ist und für eine klare Sprachwiedergabe und besseren TV-Klang sorgt..Mounting Type: Tischplatte, Wandmontage
  • Breites, natürliches Klangspektrum: Zwei angewinkelte Full-Range-Treiber bieten ein realistischeres, raumfüllendes Audioerlebnis für besseren TV-Klang aus einer kompakten Soundbar.
  • Verbesserte Wiedergabe von Dialogen: Dieser TV-Lautsprecher wurde speziell für eine klare und verbesserte Wiedergabe von Dialogen sowie Stimmen und Aussprache entwickelt.
  • TV-Lautsprecher mit Bluetooth-Verbindung: Verbinden Sie Ihr Wiedergabegerät mit der Bluetooth-Soundbar, um Ihre Lieblingsmusik und -podcasts kabellos zu streamen.
  • Einfache Einrichtung: Die kompakte Soundbar wird über eine einzige Kabelverbindung, entweder über ein optisches Audiokabel (im Lieferumfang enthalten) oder ein HDMI-Kabel (separat erhältlich), mit Ihrem TV-Gerät verbunden und kann schon nach kurzer Zeit in Betrieb genommen werden.

Jens

Autor: Jens

Dr. Jens Bölscher ist studierter Betriebswirt mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik. Er promovierte im Jahr 2000 zum Thema Electronic Commerce in der Versicherungswirtschaft und hat zahlreiche Bücher und Fachbeiträge veröffentlicht. Er war langjährig in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt 14 Jahre als Geschäftsführer. Seine besonderen Interessen sind Innovationen im IT Bereich.