Möchtest Du wissen, welches iPad für die Uni die beste Wahl ist. Hier in unserem umfassenden Artikel findest Du die Antworten.

Wenn du bald ein Studium beginnst und ein iPad brauchst, ist es an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Welches iPad für die Uni soll es sein? Das iPad Air 5, das iPad Pro, das iPad mini oder das iPad der 8. Generation? All diese Modelle sind eine gute Wahl, aber welches solltest du dir zulegen? Jedes Modell hat seine Vor- und Nachteile. Lies weiter, um herauszufinden, welches das Richtige für dich ist.

 

Welches iPad für die Uni: Vorteile der Verwendung eines iPad

Einer der vielen Vorteile eines iPads ist die Tatsache, dass es so viele Funktionen hat. Es ist nicht nur tragbar, sondern hat auch eine hervorragende Batterielaufzeit. Außerdem kann es mehrere Anwendungen gleichzeitig ausführen, was Zeit spart. So können Sie beispielsweise eine Textverarbeitung, E-Mail und Safari gleichzeitig öffnen.

 

Das iPad ist ein tragbares Gerät

Das iPad ist ein vielseitiger Tablet-Computer, der für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden kann. Zu seinen Funktionen gehören das Aufnehmen und Anzeigen von Fotos, das Hören von Musik und das Ansehen von Videos. Außerdem verfügt es über einen Webbrowser. Mit den zusätzlichen Anwendungen von Drittanbietern können iPads noch mehr leisten. Diese Anwendungen können aus dem App Store heruntergeladen werden. Lehrkräfte können diese Anwendungen auch für Unterrichtszwecke nutzen. Übrigens gibt es von Apple spezielle Sonderangebote für Studenten, Schüler und Lehrer.

 

Es hat einen Touchscreen

Während die meisten Computer eine Tastatur haben, hat das iPad einen Touchscreen. Wenn du den Bildschirm berührst, reagiert es blitzschnell auf deine Berührung. Probleme mit dem Touchscreen eines iPad sind sehr selten und können durch einen Neustart des Geräts und das Wiederherstellen der Werkseinstellungen behoben werden. Weitere häufige Ursachen für Touchscreen-Fehlfunktionen sind ein verschmutzter Bildschirm oder eine defekte Schutzfolie.

 

Die Batterie hat eine lange Lebensdauer

Die Batterielebensdauer eines iPad ist recht gut – bei voller Ladung hält sie in der Regel bis zu 10 Stunden. Allerdings hängt die Batterielaufzeit von mehreren Faktoren ab, unter anderem davon, wie du das iPad nutzt. Helle Bildschirme und ressourcenintensive Apps können die Batterie schneller entladen. Auf der Batterieseite in den Einstellungen kannst du sehen, welche Apps am meisten Strom verbrauchen.

Die Batterie des iPad besteht aus Lithium-Ionen-Polymer, was als eine der leistungsstärksten tragbaren Batterietypen gilt. Der Akku ist leicht und hat eine hohe Leistungsdichte. Die Lithium-Ionen-Batterie verleiht dem iPad auch eine lange Lebensdauer. Allerdings verlieren Lithium-Ionen-Batterien mit der Zeit an Kapazität.

 

Es kann für geschäftliche Zwecke genutzt werden

Das iPad hat viele Vorteile auch im geschäftlichen Umfeld. So kann das mobile Gerät beispielsweise für E-Mails, grundlegende Recherchen und die Zusammenarbeit mit Kunden genutzt werden. Seine Oberfläche ist zudem optisch ansprechend und interaktiv, was es zu einem idealen Werkzeug für Freiberufler machen kann, die an einer Vielzahl von Projekten arbeiten.

Die neueste Generation der iPad-Modelle verfügt über eine höhere interne Leistung und eignet sich damit perfekt für die Ausführung geschäftsbezogener Anwendungen. Diese Geräte verfügen außerdem über leistungsstarke Prozessorchips, ein schlankes Design und die neueste Version der IOS-Synchronisierung. Das leichte und schlanke Design des iPad ist ein großer Vorteil für Geschäftsanwender, die viel unterwegs sind oder von zu Hause aus arbeiten.

 

Es kann zum Erlernen neuer kreativer Fähigkeiten genutzt werden

Das iPad ist ein leistungsstarkes Lernwerkzeug, mit dem sich kreative Fähigkeiten im Unterricht verbessern lassen. Es gibt eine Vielzahl von Apps für das iPad, mit denen man neue Fähigkeiten erlernen oder alte vertiefen kann. Mit dem iPad kann man zum Beispiel das Skizzieren und Malen lernen. Ein iPad kann dir auch beim Erstellen und Verwalten von Projekten helfen.

 

Welches iPad für die Uni: iPad Air 5

Wenn du auf der Suche nach dem perfekten Tablet für Studenten bist, ist das iPad Air 5 vielleicht die beste Wahl. Dieses Tablet bietet Funktionen auf Profi-Niveau in einem kleineren Formfaktor und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Die 12-MP-Kamera und die Kompatibilität mit dem Apple Pencil sind beeindruckend, und es verfügt über 5G-Konnektivität.

Das iPad bietet leistungsstarke Prozessoren, schnelle Funkverbindungen und eine lange Batterielaufzeit. Es hat ein Retina-Display, integrierte Produktivitäts- und Kreativitätsprogramme, Kompatibilität mit Microsoft 365 und mehr tolle Lern-Apps als je zuvor. Man kann alle Lehrbücher darauf speichern und auch Notizen machen. Im Gegensatz zu einem Laptop ist ein iPad viel leichter und hat eine beeindruckende Akkulaufzeit. Dank seiner geringen Größe lässt es sich perfekt in einem Rucksack transportieren und für Notizen unterwegs nutzen.

AngebotBestseller Nr. 1
Apple 2022 iPad Air (Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (5. Generation)
  • 10,9" Liquid Retina Display1 mit True Tone, großem P3 Farbraum und Antireflex-Beschichtung
  • Apple M1 Chip mit Neural Engine
  • 12 MP Weitwinkel-Kamera
  • 12 MP Ultraweitwinkel-Frontkamera mit Folgemodus
  • Bis zu 256 GB Speicher

 

Welches iPad für die Uni: iPad Pro ist eine sehr gute Wahl

Viele Studenten erwägen den Kauf eines iPad Pro für die Universität. Dieses Tablet hat viele Vorteile, die es zu einer ausgezeichneten Wahl für Studenten an der Hochschule machen. Es ist extrem leicht, sodass es ideal für den Transport von Hörsaal zu Hörsaal ist.

Ein weiterer Vorteil des iPad Pro ist sein großer Bildschirm. Sie können auch externe Tastaturen für iPads kaufen, wenn sehr viel geschrieben werden muss.

Obwohl das iPad Pro mit einem leistungsstarken M1-Chip und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz ausgestattet ist, hat es einen Nachteil: es ist für die meisten Studenten recht teuer. Wenn du ein iPad Pro für die Uni kaufen möchtest, solltest du dich für ein iPad Air 5 entscheiden, das viele der gleichen Funktionen wie das iPad Pro bietet, aber weniger kostet.

 

Welches iPad für die Uni: iPad mini als preiswerte und gute Alternative

Wenn du an die Universität gehst und nicht so viel Budget hast, dann ist das iPad mini vielleicht das beste iPad für dich. Dieses Tablet ist zwar kleiner als das iPad Air, bietet aber viele der gleichen Funktionen.

Das iPad Mini ist kleiner als ein handelsüblicher Amazon Kindle, aber es gibt einige zusätzliche Funktionen, die es für die Universität interessant machen. Libby ist mit lokalen Bibliotheken verbunden, sodass Sie kostenlos Bücher ausleihen können. BrowZine hingegen ist eine App, mit der Sie akademische Arbeiten lesen und zum späteren Lesen speichern können. Sie können sie auch als PDF-Dateien herunterladen. Die Anschaffung eines iPad mini für die Uni hat noch zahlreiche weitere Vorteile:

Das iPad Mini hat ein kleines, leichtes Format, sodass es einfach zu transportieren ist. Außerdem ist es mit einer 12-MP-Frontkamera ausgestattet. Der Bildschirm ist angenehm hell und die Farbwiedergabe des Bildschirms ist auf Profi-Niveau. Die Akkulaufzeit hängt davon ab, wie Sie das Gerät nutzen. Beim Surfen im Internet können Sie mit 10 Stunden rechnen.

Bestseller Nr. 1
Apple 2021 iPad Mini (8.3", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (6. Generation)
  • 8,3" Liquid Retina Display (21,08 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum
  • A15 Bionic Chip mit Neural Engine
  • Touch ID für sicheres Authentifizieren und Apple Pay
  • 12 MP Weitwinkel-Rückkamera, 12 MP Ultraweitwinkel-Frontkamera mit Folgemodus
  • Erhältlich in Violett, Polarstern, Rosé und Space Grau

 

Welches iPad für die Uni: iPad 8. Generation ist preiswert

Während Laptops und Netbooks großartige Allround-Tools sind, bietet dieses iPad einzigartige Flexibilität und eine leistungsstarke Kombination aus Touch-Bedienelementen, hochwertigem Display und benutzerfreundlicher Software. Außerdem verfügt es über zwei hochwertige Webcams und das App-Ökosystem von Apple.

 

Welches iPad für die Uni: MacBook Air

Beim Kauf eines Laptops oder Tablets für die Uni gibt es einige Dinge zu beachten. Als Student trägst du das Gerät wahrscheinlich jeden Tag mit dir herum, was das Risiko von Beschädigungen erhöht. Zum Glück ist das iPad Air sehr robust und ist mit einem zusätzlichen USB-C-Anschluss sehr flexibel nutzbar. Außerdem hat das Air mehr Speicherplatz als das iPad Pro und ist vielseitiger als das iPad Pro. Mit dem MacBook Air können Sie viel besser tippen und beide Tablets ermöglichen Ihnen Multitasking beim Lernen oder Arbeiten.

AngebotBestseller Nr. 1
Apple 2024 13" MacBook Air Laptop mit M3 Chip: 13,6" Liquid Retina Display, 8 GB gemeinsamer Arbeitsspeicher, 256 GB SSD Speicher, beleuchtete Tastatur, 1080p FaceTime HD Kamera, Touch ID, Space Grau
  • SUPERLEICHT. M3GAPOWER. – Das ultraschnelle MacBook Air mit dem M3 Chip ist ein supermobiler Laptop, mit dem du so schnell arbeitest, wie du spielst.
  • MOBILES DESIGN – Superleicht und 11,5 mm dünn, sodass du dein MacBook Air überallhin mitnehmen kannst.
  • MEHR SCHNELLER ERLEDIGEN – Mit der leistungsstarken 8‑Core CPU und der bis zu 10‑Core GPU des Apple M3 Chip läuft alles flüssig.
  • BIS ZU 18 STUNDEN BATTERIELAUFZEIT – Fantastische Batterielaufzeit für den ganzen Tag. Da kannst du dein Netzteil zu Hause lassen.
  • EIN BRILLANTES DISPLAY – Das 13,6" Liquid Retina Display unterstützt eine Milliarde Farben.

Jens

Autor: Jens

Dr. Jens Bölscher ist studierter Betriebswirt mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik. Er promovierte im Jahr 2000 zum Thema Electronic Commerce in der Versicherungswirtschaft und hat zahlreiche Bücher und Fachbeiträge veröffentlicht. Er war langjährig in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt 14 Jahre als Geschäftsführer. Seine besonderen Interessen sind Innovationen im IT Bereich.