Wenn Sie auf der Suche nach einer Aussenleuchte mit Bewegungsmelder sind, lesen Sie diesen Artikel mit Tipps und Tricks. Wir gehen auf die besten Typen, Installationstipps und die Auswahl der richtigen Leuchte ein.

 

Installation einer Aussenleuchte mit Bewegungsmelder

Wenn Sie über die Bedeutung einer Aussenleuchte mit Bewegungsmelder an Ihrem Haus nachgedacht haben, geht es viel um Details. Oft ist es wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Schönheit und Funktionalität zu finden.

Bewegungsmelder sind preiswert und einfach zu installieren. Sie können einen Bewegungsmelder auch an vorhandenen Beleuchtungskörpern anbringen und müssen den Beleuchtungskörper nicht unbedingt austauschen. Wenn Sie eine vorhandene Außenleuchte ergänzen wollen, müssen Sie also nicht immer einen Elektriker beauftragen.

 

Auswahl einer Bewegungsmelderleuchte

Ein wichtiger Punkt ist die Beleuchtungsdauer. Die Beleuchtungsdauer ist die Zeitspanne, die das Licht nach der Erkennung einer Bewegung eingeschaltet bleibt.

Weiterhin ist es wichtig, über welche Entfernung hinweg der Bewegungsmelder Bewegungen erkennen kann. In der Regel können Bewegungsmelder Bewegungen aus einer Entfernung von 3 bis 30 Metern erkennen. Die Empfindlichkeit einer Aussenleuchte mit Bewegungsmelder bzw. Bewegungssensor ist ein weiterer Faktor, der bei der Auswahl zu berücksichtigen ist. Einige Modelle reagieren auf kleine Bewegungen, während andere so empfindlich sind, dass sie auch die kleinsten Bewegungen erkennen. Die Wahl der richtigen Empfindlichkeit und Lichtintensität für Ihre Bedürfnisse ist bei der Auswahl einer Bewegungsmelder-Außenleuchte entscheidend.

Außerdem müssen Sie wissen, welche Art von Licht und Energieversorgung Sie wünschen. Einige Leuchten können mit Akkus betrieben werden, während andere mit Solarzellen oder Strom betrieben werden. Batteriebetriebene Lichter sind einfach zu installieren, aber weniger effektiv als solarbetriebene Lichter. LED-Leuchten erzeugen eine qualitativ hochwertige Beleuchtung und verbrauchen viel weniger Energie als andere Glühbirnen. Außerdem verfügen sie über eine sehr gute Leuchtkraft.

 

Auswahl einer Bewegungsmelderleuchte für Ihr Wohnmobil oder Ihren Wohnwagen

Eine Aussenleuchte mit Bewegungsmelder für ein Wohnmobil oder einen Wohnwagen ist eine wichtige Wahl für die Sicherung Ihres Eigentums

Wenn Sie sich Sorgen um die Sicherheit machen, sind Bewegungsmelder eine einfache Möglichkeit, Einbrecher davon abzuhalten, in Ihr Wohnmobil einzubrechen. Es gibt zwei Haupttypen von bewegungsaktivierten Leuchten: solarbetriebene und batteriebetriebene. Beide Beleuchtungsarten reagieren auf Bewegung und schalten sich automatisch ein, wenn eine Bewegung erkannt wird. Das macht sie sehr praktisch und energieeffizient. Die Leuchten können auch zur Abschreckung von Einbrechern eingesetzt werden.

LED-Leuchten sind die beste Wahl für die Außenbeleuchtung in einem Wohnmobil. Sie sind energieeffizient und entlasten die Batterie Ihres Wohnmobils. Außerdem sind sie einfach zu installieren. Diese Leuchten sind energieeffizient und langlebig.

Übrigens: für mehr Sicherheit in Ihrem Wohnmobil, lesen Sie auch folgenden Artikel: Gaswarner für das Wohnmobil.

 

Fazit

Inzwischen gibt es hervorragende All-in-one Lösungen, z.B. auch von Ring. Diese können Sie einfach online kaufen und bei Nichtgefallen umtauschen. Schauen Sie sich folgende 3 Topseller an.

AngebotBestseller Nr. 1
Steinel Außenleuchte L 15 S schwarz, Wandleuchte mit 180° Bewegungsmelder, max. 10 m Reichweite, klassisches Design
  • Sensor-Wandlampe aus hochwertigem, UV-beständigem Kunststoff mit nostalgischen Details
  • Der Erfassungswinkel des Infrarot-Bewegungssensor beträgt 180° bei einer Reichweite von max. 10 m
  • Vertikal großer Schwenkbereich des Sensors (90°) und Abdeckmöglichkeit einzelner Segmente
  • Zeit- und Dämmerungsschwelle sind individuell einstellbar
  • Die Leuchte besteht aus UV-beständigem Kunststoff (IP 44)
AngebotBestseller Nr. 2
Steinel Außenleuchte L 12 S anthrazit, 180° Bewegungsmelder, Dämmerungssensor, Alu-Blende, E27, Max. 60W Wandleuchte, 27.2 x 15.5 x 10.8 cm
  • Die Eingangs-Leuchte L 12 S mit den markanten und wetterfesten Querstreben aus Aluminium bietet ein hochmodernes Design
  • Der Erfassungswinkel des Bewegungssensors beträgt 180° und lässt sich mit den beiliegenden Abdeckblenden gezielt einschränken
  • Die Sensorlinse kann zur Feineinstellung des Erfassungsreichweite vertikal um 90° geschwenkt werden
  • Einfache Einstellung von Zeit- und Dämmerungsschwelle über leicht zugängliche Drehregler an der Unterseite des Sensors
  • Dank übersichtlichem Montageraum ist die Sensor-Lampe einfach und schnell an der Außenwand des Hauses verdrahtet
AngebotBestseller Nr. 3
Steinel Außenwandleuchte L 585 S schwarz, 180° Bewegungsmelder, Max. 10 m Reichweite, klassisch, mundgeblasenes Glas
  • Highlight dieser Eingangs-Leuchte ist der mundgeblasene Glaskörper mit den markanten Blaseneinschlüssen
  • Der Passiv-Infrarot Bewegungsmelder hat einen 180 grad Erfassungswinkel und max. 10 m Reichweite
  • Durch die vertikal um 70 grad schwenkbare Fresnel-Linse lässt sich der Sensor exakt anpassen
  • Der Erfassungsbereich lässt sich mit beiliegenden Abdeckblenden reduzieren
  • Zeitund Dämmerungsschwelle werden per Drehregler stufenlos eingestellt

 

Übrigens: eine Aussenleuchte mit Bewegungsmelder können Sie auch in ein Smart Home System integrieren. Lesen Sie dazu auch unseren Beitrag zum Thema: Welche Smart Home Systeme gibt es?

Jens

Autor: Jens

Dr. Jens Bölscher ist studierter Betriebswirt mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik. Er promovierte im Jahr 2000 zum Thema Electronic Commerce in der Versicherungswirtschaft und hat zahlreiche Bücher und Fachbeiträge veröffentlicht. Er war langjährig in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt 14 Jahre als Geschäftsführer. Seine besonderen Interessen sind Innovationen im IT Bereich.