Ein Notfallpaket bei Stromausfall ist wichtig für jeden Haushalt als Krisenvorsorge. Die aktuelle Ukraine-Krise zeigt uns, wie gefährdet unsere Stromversorgung im Fall der Fälle sein kann. Sorgen Sie daher vor und legen Sie sich für den Katastrophenfall ein Notfallkit an. Hier zeigen wir, was in Ihr Notfallpaket gehört.

 

Der wichtigste Tipp für den Blackout: Bewahren Sie alles für das Notfallkit an einem Ort auf

Zunächst brauchen Sie einen Behälter, in dem Sie Ihre Vorräte aufbewahren können. Das kann ein großer Vorratsbehälter, ein Koffer oder ein kleiner Rucksack sein. Dieses Behältnis hat zwei Funktionen: erstens wissen Sie immer, wo Ihr Notfallpaket aufbewahrt ist und zweitens können Sie es damit im Notfall schnell mitnehmen und transportieren.

 

Notfallpaket bei Stromausfall: Welche Auswirkungen hat ein Stromausfall?

Stromausfälle können aus vielen Gründen auftreten und Menschen und Unternehmen gleichermaßen betreffen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Auswirkungen von Stromausfällen zu erfahren und wie sie sich auf Sie und Ihr Unternehmen auswirken können. Vielleicht interessiert es Sie auch, was die Notdienste bei einem Stromausfall tun. Zunächst einmal ist zu bedenken, dass ein Stromausfall zu einer Reihe von Problemen führen kann.

Ein Stromausfall kann verschiedene Auswirkungen haben, je nachdem wie lange er dauert und in welchem Ausmaß er auftritt. Grundsätzlich sind alle elektrischen Geräte betroffen und funktionieren nicht mehr. Das kann besonders problematisch sein, wenn lebenswichtige Geräte wie Beatmungsgeräte oder Dialysemaschinen betroffen sind. Auch Licht und Heizung fallen aus, was gerade im Winter zu ernsten Problemen führen kann. Lebensmittel in Kühlschrank und Gefrierschrank können verderben, da die Kühlung ausfällt. Insgesamt kann ein Stromausfall zu einer Einschränkung des alltäglichen Lebens führen und unter Umständen auch Gefahren für Leib und Leben bedeuten.

Um diesem Risiko vorzubeugen, bietet sich die Vorbereitung eines Stromausfall-Notfallpakets an. Ein solches Paket sollte alle wichtigen Utensilien beinhalten, die in einer Situation ohne Strom benötigt werden. Dazu gehören zum Beispiel eine Taschenlampe, Kerzen und Streichhölzer oder auch eine Powerbank zum Aufladen von Handys und anderen elektronischen Geräten. Auch ein batteriebetriebenes Radio kann sinnvoll sein, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Zur Vorbereitung auf die Notlage sollten außerdem ausreichend Vorräte wie Wasser und haltbare Lebensmittel bereitgestellt werden. Einige Haushalte besitzen auch Stromaggregate, die im Notfall den Strombedarf decken können.

Wer sich frühzeitig auf einen Stromausfall vorbereitet, muss im Ernstfall nicht in Panik verfallen und bleibt handlungsfähig. Bei größeren Stromausfällen kann es auch sinnvoll sein, sich mit Nachbarn abzustimmen und gemeinsam Maßnahmen zu ergreifen. Insgesamt ist ein bewusster und gut vorbereiteter Umgang mit Stromausfällen besser, als auf den Notfall unvorbereitet zu reagieren.

 

Wenn die Lichter ausgehen: Auswirkungen eines Stromausfalls auf Menschen

Wenn Sie sich Sorgen über die Auswirkungen eines Stromausfalls auf Menschen machen, sind Sie nicht allein. In Puerto Rico kam es nach dem Hurrikan Maria zu wochenlangen Stromausfällen. Neben der fehlenden Elektrizität haben die Menschen oft mit anderen Problemen zu kämpfen, wie z. B. einer unzureichenden Wasserversorgung oder heißen Duschen, was ihre Gesundheit und ihr tägliches Leben beeinträchtigen kann. Ganz zu schweigen davon, dass ihr Arbeitsplatz möglicherweise geschlossen ist, was vor allem für Familien mit geringem Einkommen eine finanzielle Belastung darstellen kann.

Trotzdem können die Auswirkungen eines Stromausfalls für Menschen lebensbedrohlich sein. Menschen mit Gemütskrankheiten können soziale Isolation, körperliche Übergriffe oder Plünderungen erleben. Ihre eingeschränkten Aktivitätsmöglichkeiten können dazu führen, dass sie Zuflucht im Drogenmissbrauch suchen. Aus diesem Grund steigt die Zahl der Besuche in der Notaufnahme während eines Stromausfalls. Außerdem können Menschen mit psychischen Erkrankungen an posttraumatischen Belastungsstörungen (PTSD) leiden.

Wenn die Stromversorgung ausfällt, kommt es zu einem Stromausfall. Das Licht wird schwächer, und einige Geräte funktionieren nicht mehr richtig. Ein Blackout hingegen ist ein vollständiger Stromausfall in einem ganzen Gebiet. Er kann von Minuten bis zu Wochen andauern. Ein Stromausfall führt zwar nicht immer zu einem totalen Aus, kann aber zu einer erheblichen Beeinträchtigung des Lebens führen. Dies kann schwer zu verkraften sein und zu Schäden an Menschen und Eigentum führen.

Hochhäuser sind auf elektrische Pumpen angewiesen, um Wasser zu fördern. Daher können Bewohner von Hochhäusern mehrere Tage lang ohne Zugang zu Leitungswasser bzw. Trinkwasser sein.

 

Vorsorge treffen: Auswirkungen eines Stromausfalls auf Unternehmen

Ein Stromausfall kann zwar eine Vielzahl von Problemen verursachen, aber für bestimmte Arten von Unternehmen kann er besondere Auswirkungen haben. So sind zum Beispiel Produktionsbetriebe dafür bekannt, dass Ausfallzeiten viel Geld kosten können. Auch andere Branchen, wie der Einzelhandel, sind betroffen. Selbst ein kurzer Ausfall des Stroms kann den Geschäftsbetrieb stören und sogar die Sicherheit der Mitarbeiter gefährden. Daher müssen Unternehmen vorausschauend planen und sich auf Stromausfälle vorbereiten, um Störungen zu minimieren und Schäden zu begrenzen.

Neben den finanziellen Verlusten leiden die Unternehmen auch unter der Unterbrechung ihrer Lieferketten. Produktionsbetriebe sind besonders anfällig für Unterbrechungen aufgrund von Stromstößen. Wenn die Anlagen nicht ordnungsgemäß geschützt sind, können sie dem Unternehmen erheblichen Schaden zufügen. Dies kann auch zu schwerwiegenden Problemen in den Lieferketten führen, von denen Hersteller mit hohem Produktionsvolumen betroffen sind. Um sich auf ein solches Ereignis vorzubereiten, sollten Unternehmen sicherstellen, dass sie über die richtige Ausrüstung, Software und Technologie verfügen, um Ausfallzeiten zu vermeiden und den Betrieb schnell wiederherzustellen.

Dies kann sich in vielerlei Hinsicht auf den Gewinn eines Unternehmens auswirken. Ohne Strom können die Mitarbeiter ihre Aufgaben möglicherweise nicht rechtzeitig erledigen oder müssen sie wiederholen. Dies kann zu Verzögerungen in der Produktion und zu Datenverlusten führen. Außerdem müssen Unternehmen, die auf den Einsatz von Computern und anderen elektronischen Geräten angewiesen sind, ihren Mitarbeitern möglicherweise Überstunden bezahlen, damit sie ihre Aufgaben später erledigen können. Außerdem müssen sie möglicherweise IT-Fachleute hinzuziehen, um verlorene Daten abzurufen oder den Betrieb der Geräte wiederherzustellen.

 

Vorbereitungen für einen Stromausfall

Wenn Sie sich entsprechend vorbereiten wollen, sollten Sie Nachrichten und die Wetterberichte verfolgen. Gehen Sie zum Geldautomaten und ziehen sich vorab ausreichend Bargeld. Fahren Sie auch an die Zapfsäule und tanken Sie bei drohendem Ausfall des Stroms Ihr Auto voll. So sind sie für Notsituationen die Tage dauern können gut gewappnet.

Eine weitere Möglichkeit, sich vorzubereiten, ist der Kauf von nicht verderblichen Lebensmitteln und Grundnahrungsmitteln. Sie können auch eine Kühlbox mit Eis für Tiefkühlprodukte vorbereiten. Achten Sie darauf, dass die Lebensmittel gut abgedeckt sind. Außerdem sollten Sie alle unnötigen elektrischen Geräte ausschalten und alle empfindlichen elektronischen Geräte ausstecken.

 

Krisenvorsorge nötig: Auswirkungen eines Stromausfalls auf Notdienste

Stromausfälle können verheerend sein, insbesondere für Menschen, die auf Notdienste angewiesen sind. Zum Glück gibt es Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Medikamente im Falle eines Stromausfalls verfügbar sind. Bereiten Sie vorab einen Verbandskasten mit Ihren wichtigen Medikamenten vor. Kühlschränke können kalte Medikamente ein paar Stunden lang aufbewahren, wenn sie geschlossen sind. Bereiten Sie die Medikamente vor, indem Sie sie in eine kleine Kühlbox oder Eistruhe legen, und überwachen Sie ihre Temperatur. Legen Sie die Medikamente nicht direkt auf das Eis, denn das könnte sie beschädigen.

 

Lebensmittel für das Notfallpaket

Perfekter und preiswerter Notvorrat: Fisch in Dosen ist ein Geheimtipp

Fischkonserven sind preiswert und praktisch und enthalten viele Proteine und Geschmacksstoffe. Beachten Sie jedoch das Problem von BPA, einer Chemikalie, die bei der Herstellung vieler Konserven verwendet wird. Diese Chemikalie sickert in die Nahrung ein und wird mit epigenetischen Effekten beim Menschen in Verbindung gebracht. Um das Problem zu vermeiden, können Sie BPA-freie Konserven kaufen.

Bei einem Blackout sollten Sie die Kühlschranktüren geschlossen halten.

 

Haltbare Grundnahrungsmittel mit Obst und Gemüse ergänzen

Das Letzte, was Sie wollen, ist, während eines Stromausfalls hungern zu müssen. Sie können trotzdem nahrhafte Mahlzeiten wie Obst und Gemüse zubereiten. Um diese einfachen Mahlzeiten zubereiten zu können, sollten Sie Ihre Vorratskammer mit Grundnahrungsmitteln wie Gemüse in Dosen, Nüssen und trockenen Gewürzen füllen. Wenn Sie die Zeit dazu haben, können Sie Ihren Gerichten mit Essig und Öl einen besonderen Geschmack verleihen. Sie können auch einfache Frühstücke machen, z. B. Haferflocken mit Zimt und Honig oder mit Früchten und Nüssen. Für mehr Geschmack und Cremigkeit können Sie Avocado hinzufügen. Aber auch Kräuter eignen sich hervorragend zum Würzen.

 

Wichtige Krisenvorsorge: Nicht kochende Mahlzeiten

Wenn man keine Kraft hat, kann es schwierig sein, Essen zu machen. Es gibt viele einfache Fertiggerichte, die man bei einem Blackout bereiten kann, z. B. Bohnen, Gemüse und Obst aus der Dose. Sie können sogar versuchen, Ihr eigenes Essen zu kochen, z. B. mit Milch und Müsli aus der Dose. Sie können auch ein paar Snacks mitnehmen, z. B. Cracker und Beutel mit vorgekochtem Reis.

Wenn Sie sich Sorgen um die Lebensmittelsicherheit machen, können Sie jederzeit einen praktischen Leitfaden verwenden. Während eines Stromausfalls sollten Sie alle Lebensmittel wegwerfen, die Eiskristalle aufweisen, fischig aussehen oder einen merkwürdigen Geruch, eine merkwürdige Farbe oder Textur haben.

 

Vorräte an verderblichen Lebensmitteln nicht vergessen

Wenn Sie sich Sorgen wegen eines möglichen Stromausfalls machen, sollten Sie sich mit verderblichen Lebensmitteln eindecken, die nicht gekühlt werden müssen. Lebensmittel wie Avocado, Karotten, Tomaten, Gurken und Brot sind eine gute Wahl, da sie nicht gekühlt werden müssen, um frisch zu bleiben. Und wenn Sie schon im Kühlschrank sind, bewahren Sie einen Laib Brot in einer Plastiktüte auf, damit er länger haltbar ist.

Sie sollten immer eine Vorratskammer mit nicht verderblichen Lebensmitteln haben, damit Sie auch ohne Strom Mahlzeiten bereiten können und dabei genügend frische Lebensmittel zu sich nehmen. Achten Sie auf das Verfallsdatum aller nicht verderblichen Lebensmittel, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden. Legen Sie auch einen Vorrat an Gewürzen und Essig an. Sie verleihen Ihren Speisen mehr Geschmack. Sie können auch einen Dosenöffner in Ihrer Küche aufbewahren. Zum Frühstück können Sie Haferflocken machen, die Sie mit Zimt und Honig bestreuen. Sie können auch Nüsse und Früchte zu den Haferflocken geben.

 

Ausgewählte Tipps für den Stromausfall

Stromausfälle: Wie man trotzdem kochen kann

Bei einem Stromausfall müssen Sie Ihre Vorratskammer, Ihren Gefrierschrank und Ihren Kühlschrank schnell wieder auffüllen, um sicherzustellen, dass Sie etwas zu essen haben. Nehmen Sie zunächst die Lebensmittel, die Sie für die heutige Mahlzeit benötigen, und bereiten Sie sie so schnell wie möglich zu. Die Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank verderben als erstes, also verbrauchen Sie sie schnell. Die Lebensmittel in Ihrer Speisekammer und Ihrem Gefrierschrank können ebenfalls für die nächsten Mahlzeiten aufbewahrt werden. Sie können im Fall der Fälle auch auf Konserven zurückgreifen.

Ein Campingkocher, mit Holzkohle oder Gas betrieben, kann Ihnen helfen, warme Mahlzeiten herzustellen und Wasser abzukochen.  So können Sie jederzeit kleinere Mahlzeiten herstellen und sind für jede Eventualität gerüstet. Achten Sie auf ausreichenden Vorrat an Brennstoff.

 

Was tun bei Stromausfall: Lebensmittel ohne Strom kühl halten

Im Kühlschrank und in der Gefriertruhe gelagerte Lebensmittel sollten gekühlt aufbewahrt werden. Solange noch kein Strom verfügbar ist, hilft es, die Temperatur in Ihrem Kühl- und Gefrierschrank kühl zu halten, indem Sie die Tür selten öffnen. Anhand des Temperaturmessgeräts Ihres Kühl- oder Gefrierschranks können Sie feststellen, ob Ihre Lebensmittel zum Verzehr zu warm oder zu kalt sind. Wenn Sie Lebensmittel, die verderben könnten, nicht sofort verwenden können, können Sie die verlorene Zeit aufholen, indem Sie die Lebensmittel im Voraus bereiten.

 

Wenn das Licht ausfällt: Kerzen nicht vergessen

Auf keinen Fall sollten Sie Kerzen in Ihrem Notfallpaket vergessen. Bei der Vorbereitung auf einen Stromausfall sind Kerzen eine wichtige und nützliche Lichtquelle. Sie können auch als Wärmequelle dienen, insbesondere wenn es draußen kalt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Kerzen und Streichhölzer oder Feuerzeuge haben, um sie anzuzünden. Es ist auch ratsam, eine Kerzenhalterung oder ein Tablett als Unterlage für die Kerzen bereitzustellen, um Unfälle zu vermeiden. Beachten Sie jedoch, dass Kerzen auch ein Brandrisiko darstellen, daher sollten Sie sie immer unter Aufsicht halten und niemals unbeaufsichtigt brennen lassen.

Für Licht sollten Sie energiesparende LED-Taschenlampen oder eine Kurbel Taschenlampe im Hause haben. Taschenlampen mit LED-Leuchten sind hervorragende Lichtquellen und haben eine gute Lichtleistung in Lumen. Gleichzeitig schonen sie Batterien.

 

Wärme und Licht: Achtung bei offenen Flammen

Während eines Stromausfalls sollten Sie keine Verbrennungsgeräte, wie z. B. Gasherde, Trockner und Grillgeräte, benutzen. Offene Flammen können Brände verursachen und sollten nur mit Vorsicht in schlecht belüfteten Räumen verwendet werden. Benutzen Sie niemals Verbrennungsgeräte, während Sie schlafen. Überprüfen Sie vor jeder Heizsaison Ihren Schornstein und Ihre Rauchabzüge und reinigen Sie sie, wenn sie verstopft sind. Wenn Sie einen Kamin benutzen, öffnen Sie die Klappe, bevor Sie das Feuer anzünden, und lassen Sie sie offen, bis die Asche abgekühlt ist. Dies kann die Bildung giftiger Gase verhindern.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einen Feuerlöscher oder ein Feuerlöschspray verwenden können, versuchen Sie, das Feuer mit Backpulver zu löschen. Es enthält Natriumbicarbonat, die gleiche Verbindung, die auch in Feuerlöschern enthalten ist. Backpulver kann auch kleine elektrische Brände löschen. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie Wasser auf ein elektrisches Feuer gießen, denn Wasser leitet Elektrizität und kann einen elektrischen Schlag verursachen.

 

Nachrichten auch bei Stromausfällen erhalten: Kurbelradio hilft beim Blackout

Ein batteriebetriebenes Radio kann als Notrufgerät dienen. Denn im Notfall ist es wichtig, schnell und zuverlässig Informationen zu erhalten. Doch was tun, wenn der Strom ausfällt und das Smartphone keinen Empfang hat? Hier kann ein batteriebetriebenes Radio ein hilfreiches Notrufgerät sein. Die meisten Radios haben eine Empfangsreichweite von mehreren Kilometern und können auch bei Stromausfall oder in entlegenen Gebieten eingesetzt werden. Es empfiehlt sich, regelmäßig Batterien zu überprüfen und im Notfall immer einen Vorrat parat zu haben. Darüber hinaus ist es auch sinnvoll, sich über lokale Notfallfrequenzen und -kanäle zu informieren, um im Ernstfall schnell und effektiv Hilfe zu erhalten. Für diese Zwecke gibt es Kurbelradios mit Powerbank und Taschenlampe.

 

Was gehört in die Hausapotheke?

Folgende Dinge sollten Sie für den Blackout in Ihrer Hausapotheke haben:

  • Arzneimittel, die regelmäßig eingenommen werden müssen
  • Verbandsmaterialien, wie z.B. Pflaster, Mullbinden, sterile Kompressen
  • Taschenlampe und Ersatzbatterien oder -akkus
  • Trinkwasser und haltbare Lebensmittel, wie z.B. Dosenessen oder Müsli
  • Eine mobile Powerbank oder ein Autoladegerät für das Handy, um bei Stromausfall weiterhin erreichbar zu sein
  • Warme Kleidung
  • Werkzeuge wie z.B. ein Hämmerchen oder eine Säge, um gegebenenfalls Hindernisse beseitigen zu können.

 

Welche Hygieneartikel brauche ich?

Für den Stromausfall sollten Sie folgende Hygieneartikel auf Lager haben:

  • Wasser: Eines der wichtigsten Dinge für die Hygiene ist sauberes Wasser. Lagere ausreichend Wasser, um Trink- und Waschbedürfnisse zu decken.
  • Desinfektionsmittel: Zur Reinigung von Oberflächen und Händen kann Desinfektionsmittel helfen, Keime und Bakterien zu eliminieren, besonders wenn auf warmes Wasser oder Seife verzichtet werden muss.
  • Toilettenpapier: Ohne Strom wird betriebene Wasserversorgung möglicherweise nicht funktionieren. Ausreichend Toilettenpapier zu lagern ist daher empfehlenswert.
  • Einweg-Tücher und Reinigungsmittel: Um Gegenstände und Oberflächen sauber und hygienisch zu halten, können Einweg-Tücher und Reinigungsmittel nützlich sein.
  • Handdesinfektionstücher: Wenn kein Zugang zu fließendem Wasser und Seife vorhanden ist, können Handdesinfektionstücher helfen, um Hände in Notfällen sauber zu halten.
  • Zahnbürste und Zahnpasta: Die Mundhygiene sollte nicht vernachlässigt werden, auch wenn der Strom ausfällt. Eine Zahnbürste und Zahnpasta können dabei helfen, Zahnbelag und Mundgeruch zu vermeiden.
  • Seife: Wenn noch fließendes Wasser vorhanden ist, kann eine handelsübliche Seife helfen, um Hände und Körper sauber zu halten.
  • Windeln und Feuchttücher: Wenn du Babys hast, sollten genug Windeln und Feuchttücher vorhanden sein, um für einen längeren Zeitraum auszukommen.

 

Wasserversorgung: Wasserpumpen ohne Strom betreiben

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Wasserpumpen ohne Strom zu betreiben. Manuelle Wasserpumpen werden von Hand betrieben und sind in der Regel für kleine Brunnen oder Wasserreservoirs geeignet. Sie sind einfach zu installieren und erfordern keine Stromquelle.

Windturbinen können genutzt werden, um elektrische Energie zu erzeugen, die dann dazu genutzt werden kann, Wasserpumpen zu betreiben.

Solartechnologie: Solarbetriebene Wasserpumpen sind eine umweltfreundliche und kosteneffektive Option. Sie nutzen die Kraft der Sonne, um elektrische Energie zu erzeugen, die dann dazu genutzt wird, Wasserpumpen zu betreiben.

Wasserbetriebene Pumpen: Wasserkraft kann auch genutzt werden, um Wasserpumpen zu betreiben. Durch die Strömung des Wassers wird eine mechanische Energie erzeugt, die dann dazu genutzt wird, die Pumpe zu betreiben. Diese Lösung ist für Privathaushalte selten aber für große Unternehmen geeignet.

 

Checkliste: Diese Dinge gehören zur Vorsorge ins Notfallpaket bei Stromausfall

Als Nächstes müssen Sie einige wichtige Vorräte zusammenstellen. Zu den wichtigsten Dingen für Ihr Notfallpaket gehören Wasser und haltbare Lebensmittel wie zum Beispiel 10 Jahre haltbares Dosenbrot. Es empfiehlt sich auch, einen Erste-Hilfe-Kasten und zusätzliche Kleidung einzupacken.

Außerdem sollten Sie die folgenden Dinge unbedingt bereithalten:

AngebotBestseller Nr. 1
SinKeu Tragbare Powerstation 99Wh,150W Solar Generatoren Akku mit 230V AC/Car Lighter Port/USB Ausgabe,für Reise Camping Wohnmobil und als Notstromaggregat (Black)
  • 【Tragbare Powerstation】 99-WH-Kraftwerk, 3 USB-Ausgänge (1 USB-C), 1 AC 150W MAX, 2 DC 12V-Ausgänge (nicht konstant). 27000mAh Mobiler Stromspeicher, lädt ein iPhone (3800mAh) ca. 6-7 mal auf, eingebaute 3W LED-Lichtquelle, perfekte tragbare Stromversorgung zur Verlängerung Ihrer Outdoor-Campingzeit oder als Notstromversorgung bei Stromausfällen.
  • 【 Eingebaute MPPT-Technologie】Hochwertige solar generator mit der das Solarpanel die höchste Ladeeffizienz erreichen kann. Unterstützt 3 Lademethoden, Laden im Innenbereich/12-V-Autoladegerät/Solarpanel (12-23 V/2 A, empfohlene Leistung 40 W oder 60 W). Vollständige Aufladung in 5.5-6 Stunden bei einer maximalen Eingangsleistung von 36W.
  • 【Multifunktionale notstromaggregat solar】 Die Ladestation verfügt über ein intelligentes LCD-Display, das die verbleibende Leistung, Eingangs- / Ausgangsleistung klar erkennen kann. Das LED-Licht hat 3 Modi, immer an, Blitz, SOS, damit Sie unbesorgt reisen können.
  • 【Mehrfachschutz】 Der tragbare Generator bietet Überladeschutz, Überentladungsschutz, Überstromschutz, Überstromschutz, Kurzschlussschutz und Übertemperaturschutz, um sicherzustellen, dass das Gerät in einer sicheren Umgebung verwendet wird. Das Gewicht beträgt nur 1,87 kg, geeignet für Mobiltelefone, Tablets, Laptops, Kameras, Minikühlschränke, LED-Leuchten usw., die beste Wahl für Wohnmobilreisen, Outdoor-Abenteuer, Camping, Angeln, Bergsteigen usw.
  • 【Verpackung und Kundendienst】1 * 99Wh Tragbares Kraftwerk, 1 * Netzteil, 1 * Autoladekabel, 1 * Zigarettenanzünder-Adapter,1*Benutzerhandbuch.Wir bieten 12 Monate Garantie und 24-Stunden-Kundendienst. Wenn Sie während des Gebrauchs Fragen haben, können Sie sich an unser Serviceteam wenden, um zeitnah und effektiv Hilfe zu erhalten.
  • ggfs. ein Stromgenerator (wenn Sie genug Platz haben),
  • eine Kurbel-Taschenlampe mit Powerbank,
  • ein Kurbelradio mit Weltempfänger
  • Multi-Tool,
  • Messer,
  • Wasserfilter,
  • Rettungsdecke,
  • Stirnlampe,
  • Batterien und
  • eine weitere helle und gute Taschenlampe.
  • Notfalltasche mit wichtigen Dokumenten und Medikamenten.
  • Falls Sie mit einem längeren Stromausfall im Winter rechnen, sollten Sie eine Lösung parat haben, sich und Ihre Familie warm halten zu können. Um Leitungsschäden in Ihrer Immobilie vorzubeugen, dürfen Sie Ihr Haus nicht zu sehr auskühlen lassen. Anbieten kann sich eine Petroleumheizung für Innenräume.

Für Krisenzeiten sollten Sie auch Jodtabletten, FFP3-Masken, einen Gaskocher und Zelte in die Notausrüstung bei Stromausfall einpacken.

Wenn Sie Haustiere haben, stellen Sie sicher, dass Sie auch für sie genügend Nahrung und Wasser sowie alle notwendigen Medikamente einpacken.

Es ist auch wichtig, einen Plan zu erstellen. Legen Sie fest, wohin Sie im Notfall gehen werden, und halten Sie für den Fall der Fälle einen Notfallplan bereit. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Familie und Freunde über Ihren Plan auf dem Laufenden halten. Das Wichtigste ist, Ruhe zu bewahren und vorbereitet zu sein. Eine Notfallausrüstung bei Stromausfall kann Ihnen dabei helfen, im Krisenfall genau das tun zu können.

 

Fazit

Wenn Sie in einer Gegend leben, in der es häufig zu Stromausfällen kommt, sollten Sie eine Notfallausrüstung auf jeden Fall bereithalten. Auf diese Weise können Sie unerwartete Stromausfälle problemlos bewältigen. Achten Sie darauf, dass Ihre Notfallausrüstung immer auf dem neuesten Stand und gut bestückt ist, damit Sie auf alles vorbereitet sind.

Notfallausrüstung können Sie auch in praktischen Paketen bei amazon kaufen. So sind sie bestens gerüstet für Notfälle. Diese Pakete enthalten alles, was man in einer solchen Situation braucht, um ohne Stromversorgung gut über die Runden zu kommen. Die Vorteile eines solchen Pakets liegen auf der Hand: Man kann sich für den Fall der Fälle schon im Vorfeld absichern und muss sich im Ernstfall nicht um die Beschaffung der benötigten Dinge kümmern. Außerdem spart man Zeit und Nerven, da man das Notfallpaket bequem von zuhause aus bestellen und sich schnell liefern lassen kann. Es gibt verschiedene Varianten dieser Pakete, je nach Größe und Inhalt. Eine typische Ausstattung umfasst unter anderem Kerzen, Batterien, eine Taschenlampe, Wasser und Lebensmittel, die auch ohne Kühlung haltbar sind. Wer mag, kann auch zusätzliche Artikel wie beispielsweise einen mobilen Akku oder ein kleines Radio dazu bestellen. Nicht nur für den privaten Haushalt, sondern auch für Büros oder Unternehmen kann ein solches Notfallpaket sinnvoll sein, um die Arbeitsfähigkeit aufrechtzuerhalten und unnötige Schäden zu vermeiden. Besonders praktisch ist, dass man Amazon Bewertungen von anderen Kunden einsehen und so eine bessere Kaufentscheidung treffen kann. Insgesamt bietet der Kauf eines Notfallpakets bei Stromausfall bei Amazon also viele Vorteile und ist eine günstige Möglichkeit, sich gut auf den Ernstfall vorzubereiten.

Bestseller Nr. 1
LED Campinglampe Solar, Wasserdicht LED Camping Laterne, Notfallleuchte mit Handkurbel, Eingebaute 3000mAh Akku für Wandern, Angeln, SOS, Ausfälle
  • 【3-in-1 camping lampe】Dies ist eine multifunktionale tragbare solar campinglampe dient als Campingleuchte, Taschenlampe, Powerbank. Jede Laternen mit jeweils 12 LEDs und kann eine Helligkeit von 200 Lumen eine maximale Helligkeit, mit einer LED-Taschenlampe Unterseite, kann ausreichende Helligkeit für Outdoor-Aktivitäten oder plötzliche Stromausfälle liefern. Mit eingebauten 5V 3000mAh Akkus als Power Bank für iOS und Android Smartphones. Perfekt für Camping, Picknick, Wandern, Nachtangeln
  • 【3 Stromversorgungsmethoden】Außer der Lademethode mit USB-Kabel unterstützt diese LED Campinglaterne auch Solarenergie und Handkurbeln. benutzt es Solarverkleidungen des hochwertigen Ein-Grad polykristallinen Silikons mit hohem photoelektrischem Umrechnungssatz. Beim Camping im Freien können Sie die Solar-Ladeplatte verwenden oder drehen Sie die Handkurbel unten, um das Gerät aufzuladen.Camping Licht kann nach dem vollständigen Aufladen mindestens 30 Stunden lang kontinuierlich beleuchtet werden
  • 【Faltbares & Flexibles Design】 Diese Faltbare Laterne Led lässt sich durch Hochziehen einschalten und durch Herunterdrücken ausschalten. Kein Knopf erforderlich. kompakt im Design, nehmen Sie weniger Platz in der Outdoor-Ausrüstung oder im Aufbewahrungsschrank ein, macht es zu einem perfekten Begleiter für Ihren Camping-oder Outdoor-Reise.
  • 【Wasserdicht und langlebig】Unsere neue solar Led Campinglampe wurde entwickelt um dem Wetter im Freien zu wiederstehen – Das ABS-Material sorgt für eine ausgezeichnete Reißfestigkeit und Verschleißfestigkeit, IPX4-Schutzklasse, daher sehr gut geeignet für Camping, Wandern, Angeln, Spaziergänge mit Hund usw.
  • 【Was Sie Bekommen】Camping leuchte *1, USB-Kabel *1, Handbuch *1. Mit unseren Campinglichtern können Sie sich mit Ihrer Familie, Freunden und anderen Aktivitäten im Innen- und Außenbereich für eine wundervolle Zeit ausruhen. ohne Risiko! Holen Sie sich Campinglampe und beginnen Sie Ihr Abenteuer sofort!
Bestseller Nr. 2
JUNG HappyHome Gaskocher inkl. Tragekoffer + 4 Kartuschen, Campingkocher 1-flammig, Campingkocher 1-flammig
  • Original JUNG Produkt, hohe Qualität - Designed in Deutschland
  • Kein No-Name - Marke JUNG - Qualitätsprodukt
  • 2.2KW
  • Inkl. 4 x 227 Gramm Original JUNG Gaskartuschen
  • JUNG Gaskocher & Gaskartuschen erfüllen die hohen EU Standards

Vielen Dank fürs Lesen! Wir freuen uns über Kommentare.

Jens

Autor: Jens

Dr. Jens Bölscher ist studierter Betriebswirt mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik. Er promovierte im Jahr 2000 zum Thema Electronic Commerce in der Versicherungswirtschaft und hat zahlreiche Bücher und Fachbeiträge veröffentlicht. Er war langjährig in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt 14 Jahre als Geschäftsführer. Seine besonderen Interessen sind Innovationen im IT Bereich.