Wollen Sie mehr darüber erfahren, was die Vorteile von Gmail sind? Dann lesen Sie hier unseren Artikel dazu.

Gmail, einer der beliebtesten Webmail-Dienste, bietet seinen Nutzern eine Menge Vorteile. Mit einer einfachen, intuitiven Schnittstelle können Sie von Ihrem Computer, Telefon oder Tablet aus auf Ihre E-Mails, Kontakte, Kalender und vieles mehr zugreifen. Das heißt, Sie können Ihre Informationen überallhin mitnehmen.

 

Gmail Vorteile: Suchfunktionen

Die Suchfunktionen von Google Mail sind eine gute Möglichkeit, um E-Mails schneller zu finden. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ein aktives Postfach haben. Es kann passieren, dass Sie sich in Ihrem Posteingang verirren, was sowohl zeitaufwändig als auch gefährlich ist. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre E-Mails zu durchsuchen, einschließlich automatisierter Arbeitsabläufe und Suchbefehle.

Die einfachste Suche in Google Mail ist die Eingabe eines Stichworts in die Suchleiste. Wenn Sie jedoch viele E-Mails durchgehen müssen, reicht dies möglicherweise nicht aus. Die Gmail-App verfügt über eine Suchleiste, mit der Sie Ihre Nachrichten nach Kategorien filtern können. Zu diesen Kategorien gehören Updates, Soziales, Foren, Primär und Aktionen.

Die Google Mail-App verwendet eine Reihe von Algorithmen, um Ihre E-Mails zu sortieren. Sie kann auch ein „Label“ verwenden, um einzelne Nachrichten zu kategorisieren. Ein „Label“ funktioniert jedoch nur in einer einzigen E-Mail-Nachricht.

 

Vorteile Gmail: Integration mit anderen Google-Diensten

Wenn Sie Google Mail als Ihren bevorzugten E-Mail-Client verwenden, haben Sie Zugriff auf Google Drive, die Google Docs und einige raffinierte Funktionen, die sich unter der Haube verbergen. Die gute Nachricht ist, dass die Google-Ingenieure und -Architekten sehr versiert darin sind, Ihre E-Mails in die anderen Google-Angebote zu integrieren. Google Mail ist ein zuverlässiger Mail-Client. Gmail-Konten werden mit 15 GB kostenlosem Cloud-Speicher und Zugang zu Googles Anwendungssuite geliefert. Gmail verfügt außerdem über eine beeindruckende Auswahl an E-Mail-Anwendungen von Drittanbietern, von denen es einige in Hülle und Fülle gibt. Gmail hat auch seinen Anteil an Sicherheitslücken, aber die Ingenieure des Unternehmens haben Lösungen für die unzähligen Probleme gefunden, die andere E-Mail-Anbieter plagen. Google Mail-Konten haben außerdem die Ehre, als Versuchskaninchen für die Google Drive-API zu fungieren. Das bedeutet mehr Cloud-Speicher, mehr Google Mail-Postfächer und die Möglichkeit, Google Mail- und Google Drive-Dokumente in Echtzeit zu teilen.

 

Native mobile Apps für die Anzeige unterwegs

Die Wahl zwischen nativen mobilen Apps und hybriden Apps kann eine schwierige Entscheidung sein. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. In den meisten Fällen kommt es auf Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget an.

Eine native mobile App bietet das beste Benutzererlebnis. Diese Art von App wird in einer plattformspezifischen Programmiersprache wie Objective-C, Swift, Java oder C++ geschrieben. Der Entwickler kann die Funktionalität des Geräts voll ausnutzen.

Hybride Apps sind weniger verbreitet und verfügen möglicherweise nicht über die gleiche Funktionalität wie native Apps. Diese Apps können auch weniger teuer sein als native Apps. Die Kostenvorteile können jedoch minimal sein.

Die Entwicklung von Hybrid-Apps kann auch weniger komplex sein. Der Entwickler muss sich nicht um plattformspezifische Funktionen wie Gesten oder Gerätebenachrichtigungssysteme kümmern.